Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt

Der Drachenfels im Siebengebirge ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Nordrhein-Westfalen und ein wahrhaft magischer Ort. Die Wanderung auf den Gipfel des Drachenfels bietet nicht nur einen atemberaubenden Ausblick über das Rheintal, sondern auch die Möglichkeit, die Ruine der Burg Drachenfels und das Schloss Drachenburg zu erkunden. Bevor ich jedoch näher auf meine persönlichen Eindrücke im Siebengebirge eingehe, möchte ich dir drei faszinierende Ausflugsziele im Siebengebirge vorstellen:

Die Klosterruine Heisterbach ist ein geschichtsträchtiger Ort, der sich im Tal des Heisterbachs in der Nähe von Königswinter befindet. Das ehemalige Zisterzienserkloster ist heute eine beeindruckende Ruine, die von idyllischen Wäldern und Wiesen umgeben ist. Ein Spaziergang durch die Ruine und die gepflegte Gartenanlage bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Ruhe und Schönheit dieses Ortes zu genießen. –> Klosterruine Heisterbach 

Der Ennert ist ein weiterer Höhepunkt im Siebengebirge. Besonders reizvoll ist eine Wanderung auf den Ennert, der ein fantastisches Naturerlebnis und schöne Ausblicke auf das Rheintal bietet. Der Ennert ist weniger überlaufen als der Drachenfels und daher ideal für einen entspannten Tag in der Natur. –> Ennert

Der Große Ölberg ist mit 460 Metern die höchste Erhebung im Siebengebirge und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Vom Gipfel des Großen Ölbergs aus hat man einen beeindruckenden Rundumblick über das gesamte Siebengebirge und weit darüber hinaus. Auf dem Gipfel befindet sich auch ein gemütliches Gasthaus, das zur Einkehr einlädt und regionale Spezialitäten anbietet. –> Großer Ölberg

Bevor du deine Reise ins Siebengebirge antrittst, empfehle ich dir, dich auf der Webseite über alle Details zu informieren und meine persönlichen Erfahrungen zu lesen, damit du das Beste aus deinem Ausflug herausholen kannst. Tausende andere Leser haben bereits von meinen Geheimtipps profitiert. Teile sie gerne mit deinen Freunden, damit auch sie die Schönheit und Vielfalt entdecken können. Ein Klick am Ende dieses Beitrags genügt, um den Beitrag kostenlos über WhatsApp, E-Mail oder Facebook zu teilen.

Nun wünsche ich dir eine unvergessliche Zeit rund um den Drachenfels im Siebengebirge!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt

4/5 - (127 votes)

Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt verkleinert sich

Das traditionelle Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt in Königswinter wird in diesem Jahr verändert. Es gibt ein neues Programm für die Adventszeit auf dem Drachenfels. Statt des bisherigen großen Weihnachtsmarktes mit dem Thema „Einzigartige Weihnachtszeiten“, das sich an den Romanwelten von Charles Dickens orientierte, fokussiert sich das Schloss Drachenburg nun an den ersten drei Adventswochenenden auf ein alternativ gestaltetes Programm. Dabei steht das zwischen 1882 und 1884 erbaute Märchenschloss selbst im Vordergrund. Es werden bewusst weniger Besucher eingelassen, um die Besucherströme im Naturschutzgebiet Siebengebirge zu begrenzen.

Die Anzahl der Ausstellenden auf dem Weihnachtsmarkt wird von ehemals 50 Ständen reduziert. Zusätzlich zu dem verringerten Weihnachtsmarkt wird nun ein abwechslungsreiches Programm geboten: Puppenspiele, Handschattentheater und Walkact-Theater. So will man künftig weg von den reinen Ess- und Trinkbuden. Außerdem wird es weihnachtliche Konzerte geben. Der Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt auf dem Drachenfels kostet Eintritt.

Für die Besucher gibt es neben dem Weihnachtsmarkt auf dem Schloss die Möglichkeit, die Innenräume von Schloss Drachenburg und den zugehörigen Park zu besichtigen. Die Drachenfelsbahn wird im Fünfzehn-Minuten-Takt eingesetzt, um die Gäste zum Schloss hinauf und wieder hinunter zu bringen. Eine Neuheit ist das Kombiticket, das erstmals für die Drachenfelsbahn und den Eintritt zum Schloss während der Adventszeit erworben werden kann.

Das bietet der Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt 2023

Das Programm für das Schloss Drachenburg am ersten Adventswochenende, dem 2. und 3. Dezember 2023, sowie an den darauffolgenden Wochenenden, dem 9. und 10. Dezember 2023, sowie dem 16. und 17. Dezember 2023, bietet eine breite Palette an Veranstaltungen für Besucher jeden Alters. Im Adventszelt finden Aktivitäten für Groß und Klein statt:

Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember 2023:

  • 14:30 Uhr: Elfenstunde mit Doc MacDooley
  • 16:00 Uhr: Aufführung „Der kleine Tannenbaum“ nach H.C. Anderssen
  • 17:30 Uhr: Elfenstunde mit Doc MacDooley

Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember 2023:

  • 14:30 Uhr: Handschattentheater
  • 16:00 Uhr: Aufführung „Der kleine Tannenbaum“ nach H.C. Anderssen

Samstag und Sonntag, 16. und 17. Dezember 2023:

  • 14:30 Uhr: Elfenstunde mit Doc MacDooley
  • 16:00 Uhr: Aufführung „Der kleine Tannenbaum“ nach H.C. Anderssen
  • 17:30 Uhr: Elfenstunde mit Doc MacDooley

Zusätzlich gibt es im weihnachtlichen Schlossambiente um 18:30 Uhr täglich eine Aufführung des Handschattentheaters. Darüber hinaus werden weihnachtliche und internationale Musiker klassische Weihnachtsstücke aus verschiedenen Genres in und um das Schloss zum Besten geben.

KOSTENLOSE ALTERNATIVE FÜR DEN WEIHNACHTSMARKT
Wenn du nach einem kostenlosen Ausflug in der Weihnachtszeit auf den Drachenfels suchst, könnte dir die Klosterruine Heisterbach gefallen. Das ehemalige Kloster ist sehenswert und hat eine besondere Atmosphäre. Hier der Link zu unseren Erlebnissen in der Klosterruine Heisterbach.

Weiterführende Links

Die häufigsten Fragen

Was können Besucher auf dem Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt erleben?

Auf dem Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt können Besucher eine Vielzahl an erlebnisreichen Aktivitäten genießen. Das Schloss selbst ist das Highlight, und es wird bewusst weniger auf die zahlreichen Verkaufsstände gesetzt. Hier sind einige Erlebnisse, die die Besucher während des Advents auf dem Schloss Drachenburg genießen können:
Weihnachtliche Atmosphäre: Das Schloss Drachenburg wird in eine zauberhafte weihnachtliche Kulisse verwandelt. Die festlich dekorierte Umgebung, kombiniert mit der historischen Architektur des Schlosses, sorgt für eine einzigartige und besinnliche Stimmung.
Kulturelle Veranstaltungen: Das Programm bietet Puppenspiele, Handschattentheater und Walkact-Theater, die Besucher jeden Alters begeistern. Diese kulturellen Darbietungen sind eine Abwechslung zu herkömmlichen Weihnachtsmarktaktivitäten.
Musikalische Unterhaltung: Es gibt weihnachtliche und internationale Musiker, die klassische Weihnachtsstücke aus verschiedenen Genres aufführen. Die Musik fügt eine festliche Note hinzu und trägt zur besonderen Atmosphäre bei.
Einblick ins Schloss: Neben dem Weihnachtsmarkt können die Besucher auch die Innenräume des Schlosses Drachenburg sowie den angrenzenden Park besichtigen. Es bietet sich eine Gelegenheit, die historischen Räumlichkeiten und die prachtvolle Architektur zu erkunden.
Die Beschränkung der Besucherzahl und die Fokussierung auf ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sollen ein besonderes und entspanntes Erlebnis auf dem Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt schaffen.

Was ist das Besondere am Schloss Drachenburg im Winter?

Das Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels in Königswinter hat im Winter eine besondere Anziehungskraft. Die winterliche Atmosphäre verleiht dem Schloss und seiner Umgebung eine ganz eigene Magie. Hier sind einige Besonderheiten im Winter:
Winterliches Ambiente: Die Umgebung des Schlosses im Winter bietet eine malerische Kulisse. Schneebedeckte Landschaften (falls es geschneit hat) verleihen dem Schloss und dem umliegenden Park eine romantische und märchenhafte Atmosphäre.
Aussicht und Panorama: Bei klarem Wetter bietet der Drachenfels eine spektakuläre Aussicht über das Rheintal. Im Winter, wenn die Landschaft mit Schnee bedeckt ist, ist diese Aussicht besonders beeindruckend und ermöglicht wunderschöne Fotomotive.
Reduzierter Weihnachtsmarkt: Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Schlossareal wird in neuer Form angeboten. Es gibt weniger Stände, dafür ein abwechslungsreiches Programm mit Puppenspielen, Theateraufführungen und weihnachtlicher Musik.
Erleuchtung des Schlosses: Das Schloss und seine Umgebung wird während der Weihnachtszeit beleuchtet, was einen zusätzlichen Reiz ausmacht und eine warme, festliche Atmosphäre schafft.
Besichtigung des Schlosses: Besucher haben die Möglichkeit, die Innenräume des Schlosses zu besichtigen und die prächtigen Räume, die architektonischen Details und die winterliche Dekoration zu bewundern.
Die Kombination aus der historischen Pracht des Schlosses, der winterlichen Landschaft des Drachenfels und den speziellen Veranstaltungen während der Adventszeit macht das Schloss Drachenburg zu einem besonderen und zauberhaften Ort, den es im Winter zu entdecken gilt.

Wie sind die Öffnungszeiten von Schloss Drachenburg im Advent?

Das Schloss Drachenburg ist im Advent an den ersten drei Adventswochenenden geöffnet. Die Schloss Drachenburg Öffnungszeiten im Advent sind an den ersten drei Adventwochenden jeweils Samstag und Sonntag ist von 14 Uhr bis 19 Uhr .

Wie sind die Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt Preise?

Die Preise für den Weihnachtsmarkt auf Schloss Drachenburg während der Adventszeit sind wie folgt:
– Eintritt für Erwachsene: 8 Euro
– Eintritt für Kinder und ermäßigungsberechtigte Personen: 6 Euro
– Familientickets (für Eltern mit Kindern): 18 Euro

Welche weiteren Weihnachtsmärkte lohnen sich?

Innsbruck, Österreich – Christkindlmarkt Innsbruck
Der Christkindlmarkt in Innsbruck ist ein außerordenlich schöner Weihnachtsmarkt – mitten in den Bergen! Er liegt mitten in der Altstadt und bietet festlich dekorierte Stände, Kunsthandwerk, regionale Köstlichkeiten und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.
–> Weihnachtsmarkt Innsbruck
Erfurt, Deutschland – Erfurter Weihnachtsmarkt
Der Erfurter Weihnachtsmarkt erstreckt sich über den gesamten historischen Stadtkern und bietet über 200 Stände. Die mittelalterliche Kulisse, der berühmte Riesenadventskranz und die Vielfalt an Handwerkskunst machen diesen Markt zu einem besonderen Erlebnis. Verpasse keinesfalls die berühmte Krämerbrücke in der Altstadt. Die Altstadt Erfurt gilt als größte Altstadt Deutschlands.
–> Altstadt Erfurt
Wien, Österreich – Weihnachtsmarkt am Stephansplatz
Der Weihnachtsmarkt am Stephansplatz in Wien liegt inmitten der Altstadt und bietet traditionelles Kunsthandwerk, österreichische Köstlichkeiten und ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm vor der beeindruckenden Kulisse des Stephansdoms. Er gilt als ältester Weihnachtsmarkt der Welt und findet bereits seit 1296 statt. Weitere kulinarische Genüsse findest du am Naschmarkt.
Nürnberg, Deutschland – Nürnberger Christkindlesmarkt
Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Er besticht durch sein traditionelles Handwerk, die berühmten Nürnberger Lebkuchen und die festliche Atmosphäre.
–> Christkindlesmarkt

Was kann man sonst im Winter unternehmen?

Der Winter hat seinen besonderen Reiz im Schnee. Hier einige gute Ideen:
Schneewanderung in Österreich: Eine Schneewanderung in den österreichischen Alpen ist ein einzigartiges Erlebnis im Winter. Die klare Luft, die majestätische Landschaft und die Ruhe der verschneiten Berge sind unvergleichlich. Die Website schneewanderung.com zeigt dir eine atemberaubende Winterwanderung im Schnee.
Skiurlaub mit der Familie: Ein Skiurlaub ist eine fantastische Möglichkeit, Zeit mit der Familie zu verbringen und gleichzeitig eine Vielzahl von Winteraktivitäten zu genießen. Auf der Webseite skiurlaub-mit-kindern.info findest du preiswerte Angebote, Tipps für Skigebiete, die familienfreundlich sind, und Informationen über Skikurse für Kinder.
– Geierlaybrücke mit den Geierlights: Jedes Jahr findet an einem Wochenende im Advent das Lichtfestival Geierlights statt. Dazu wird die bekannte Hängebrücke beleuchtet. Dazu gibt es Essen und Trinken, wie auf einem Weihnachtsmarkt.
–> Geierlights

Kann man den Drachenfels im Winter besuchen?

Ja, der Drachenfels, der sich in der Nähe von Königswinter in Nordrhein-Westfalen befindet, kann auch im Winter besucht werden. Der Berg ist das ganze Jahr über zugänglich, auch während der Wintermonate. Es ist wichtig zu beachten, dass es aufgrund der Witterungsbedingungen im Winter zu Schneefall oder rutschigen Wegen kommen kann. Es wird empfohlen, sich auf die winterlichen Bedingungen vorzubereiten, bequemes Schuhwerk zu tragen und möglicherweise auch Schneeschuhe oder Grödel zu verwenden, um sicher auf den Wegen zu wandern oder zu gehen.

Was lohnt sich im Winter am Drachenfels?

Im Winter bietet der Drachenfels und seine Umgebung verschiedene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten:
Wanderung zum Drachenfels: Die Wanderung zur Burgruine auf dem Drachenfels ist auch im Winter lohnenswert. Die schneebedeckten Landschaften und die klare Luft bieten eine eindrucksvolle Kulisse. Die Aussicht von oben auf den Rhein und die umliegende Landschaft ist besonders bei klarem Wetter atemberaubend.
Rabenlay Skywalk: Der Rabenlay Skywalk ist eine Plattform, die einen fantastischen Blick über das Rheintal bietet. Hier kannst du die winterliche Landschaft von einer erhöhten Perspektive aus bewundern, ohne lange Wanderungen unternehmen zu müssen.
Klosterruine Heisterbach: Eine weitere Attraktion in der Nähe des Drachenfels ist die Klosterruine Heisterbach. Auch im Winter ist der Besuch dieses historischen Ortes interessant. Die Ruine bietet einen Einblick in die Geschichte der Region und eine mystische Atmosphäre.
Diese Aktivitäten ermöglichen es, die Schönheit des Drachenfels und seiner Umgebung im Winter zu genießen, sei es durch Wanderungen, Ausblicke von erhöhten Plattformen oder durch den Besuch historischer Stätten. Du kannst diese Freizeitaktivitäten mit dem Schloss Drachenburg Weihnachtsmarkt verbinden.

Diese Tipps merken

Möchtest du das Schloss Drachenburg auch einmal sehen? Dann merk dir doch gleich unsere Drachenfels Tipps für deinen Ausflug zum Schloss Drachenburg im Siebengebirge. So findest du das alles leicht wieder, ohne danach suchen zu müssen. Schick dir den Link zu dieser Webseite als Email oder WhatsApp, speicher dir einen Pin auf Pinterest – oder teile den Beitrag mit deinen Freunden, die du gerne bei diesem Erlebnis dabei hättest. Klick gleich unter den Bildern auf das entsprechende Symbol!

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest, per Email oder WhatsApp::